Transport auf Mauritius: Busse, Mopeds, Autos, Taxis

  • Aktualisiert 
  • eye
  • comment 0

Wie kann man sich als Tourist auf Mauritius am besten fortbewegen? Gibt es auf der Insel öffentliche Verkehrsmittel und wie sind sie organisiert? Fahren Busse zwischen den Stränden? Wie viel kostet ein Taxi und wie bekomme ich eines? Beantwortung von Fragen zur Fortbewegung auf der Insel und zum Mieten von Verkehrsmitteln – Fahrräder, Motorrad (Motoroller) und Autos mit Fahrer.

Transport auf Mauritius: Taxi, Bus, Motorrad, Auto

Taxis auf Mauritius

Taxis auf Mauritius sind ein ernstes Geschäft. Die Taxifahrer arbeiten in der Regel für eines der lokalen Unternehmen und ihre Fahrzeuge sind mit dem Firmenlogo gekennzeichnet. Viele Taxifahrer haben persönliche Visitenkarten für den Fall, dass Sie ihre Dienste wieder in Anspruch nehmen möchten, und Preislisten für die wichtigsten Ziele. Die Preise für Fahrten werden in der Regel nicht nach Taxameter abgerechnet, sondern je nach Strecke im Voraus abgesprochen, und man kann verhandeln.

Uber funktioniert auf Mauritius nicht, aber es gibt mehrere Taxi-Call-Apps von lokalen Büros. Ich habe sie installiert und ausprobiert, und der Preis war 5-10 Euro höher als bei der telefonischen Bestellung eines Autos.

Der Fahrpreis beträgt etwa 20 Rupien (0.40 €) pro Kilometer, aber man kann immer feilschen. Wie ich im Gespräch mit einem Einheimischen erfahren habe, geben die Taxifahrer vorsichtshalber einen überhöhten Preis an.

Wenn Sie einen Flughafentransfer benötigen, buchen Sie am besten im Voraus bei GetTransfer, einem Verzeichnis preiswerter Taxidienste.

Auto mit Fahrer für den Tag

Auf Mauritius ist es üblich, einen Taxidienst für den ganzen Tag und nicht nur für eine einzelne Fahrt zu buchen. Für diesen Service gibt es zwei Möglichkeiten:

  • Vom Hotel zum Punkt A und zurück (private car charter) – wenn Sie z. B. zum Startpunkt einer Tour gelangen müssen und die Tour keinen Transfer anbietet. Dies sind in der Regel Wandertouren oder Parkbesuche. Zum Beispiel die Besteigung von Le Morne Brabant oder eine Wanderung zu den Tamarin-Wasserfällen oder ein Besuch des Pamplemus– oder Casela-Parks. Sie werden dorthin gefahren und wieder zurückgebracht. Sie können diesen Transfer auf dieser Seite auf Viator buchen.
  • Von Ihrem Hotel rund um die Insel (car hire for a day with driver). Der Fahrer bringt Sie rund um die Insel, wohin Sie wollen. Sie können den Service auf dieser Seite von Viator buchen. Dort finden Sie auch Beispielrouten für private Fahrten rund um die interessanten Orte von Mauritius.

Motorad oder Motoroller mieten

Das Mieten eines Motorrads auf Mauritius ist nicht so üblich wie beispielsweise in Thailand oder Indien. Das Mieten eines Motorrads auf Mauritius ist etwas günstiger als das Mieten eines Autos. Der Preis beginnt bei 12 Euro pro Tag.

Sie können einen Motoroller entweder im Hotel / am Strand mieten, aber Sie müssen suchen, weil es nicht überall einen Verleih gibt, oder Sie können das gewünschte Modell im Voraus mit der Lieferung an das Hotel auf der Website bestellen bikesbooking.com.

Autovermietung auf Mauritius

Wenn Sie mindestens 23 Jahre alt sind und einen internationalen Führerschein haben, können Sie ein Auto mieten und sich auf der Insel frei bewegen. Ich habe Mauritius mit dem Auto bereist, indem ich ein Auto direkt zum Flughafen auf economybookings gebucht habe. Lesen Sie mehr über Besonderheiten der Autovermietung auf Mauritius

Die Preise für Mietwagen variieren. Internationale Autovermietungen haben teurere Tarife, lokale sind etwas günstiger. Alle lokalen Autovermietungen sind auf Webseite localrent aufgeführt.

Im Allgemeinen sind Autos auf Mauritius teuer, schließlich ist es eine Insel: ab 1.500 Rupien/Tag (30.10 €/Tag).

Ja, es kostet mehr, ein Auto zu mieten als einen Motorroller, aber:

  1. Im Auto sind Sie sicherer. Ich spreche jetzt nicht einmal von Unfällen – viele Anfänger legen das Motorrad banal auf die Seite im Sand. Im Urlaub von einem Motorrad zu fallen, ist weder am Anfang noch am Ende eines Urlaubs eine unangenehme Geschichte. Daher rate ich Ihnen, einen Motoroller nur zu nehmen, wenn Sie Erfahrung haben.
  2. Mit dem Auto kann man mehr Sachen mitnehmen. Zum Beispiel, wenn man für 2 Erwachsene zwei Sätze von Flossen, Masken, Handtücher, Wechselkleidung und Wasser mitnimmt – wird nicht alles in den Kofferraum eines Motorrads passen. Für Familien mit Kindern ist ein Auto die offensichtliche Wahl.
Wenn Sie ein Auto von Einheimischen nehmen, sehen Sie sich das Nummernschild genau an – die letzten beiden Ziffern geben das Baujahr an. Ich empfehle nicht, ein Auto zu leihen, das älter als vier oder fünf Jahre ist.
Autovermietung auf Mauritius - Straßen und Autos

Fahrradvermietung

In den meisten Hotels auf Mauritius können Sie Fahrräder mieten. Vier- und Fünf-Sterne-Hotels stellen ihren Gästen oft kostenlos Fahrräder zur Verfügung.

Wenn Sie in Ihrem Hotel kein Fahrrad mieten können, können Sie die Dienste eines örtlichen Fahrradverleihs in Anspruch nehmen. Im Durchschnitt kostet dies 30 Rupien pro Stunde (0.60 €) und 150 Rupien pro Tag (3.01 ).

Früher gab es auf Mauritius eine Eisenbahn, aber heute sind nur noch einige Abschnitte davon in Betrieb, und zwar ausschließlich für den Güterverkehr. Sie befördert keine Passagiere. Eine andere Form des Transports kann auf dem Wasserweg erfolgen. Fähren stellen die Verbindung zu den Nachbarinseln her, und Einheimische können Sie mit dem Boot zu Ihrem gewünschten Ziel an der Küste bringen. Motorisierte Boote stehen oft in den Hotels zur Verfügung, die manchmal kostenlose Ausflüge hinter das Korallenriff und zu kleinen Küsteninseln anbieten.

Busse: Kosten, Fahrplan, Zahlungsmöglichkeiten

Die Busse auf Mauritius sind das Hauptverkehrsmittel für Touristen und viele Einheimische gleichermaßen. Mehr als zweihundert Linien verbinden verschiedene Teile der Insel, darunter auch abgelegene Urlaubsorte.

Busse sind eine gute Möglichkeit, sich während Ihres Urlaubs auf Mauritius fortzubewegen

Busfahren ist eine Form der extremen Unterhaltung. Aus irgendeinem Grund fahren die einheimischen Fahrer den Bus bis zum Anschlag auf das Gaspedal und bremsen dann sehr stark. Es ist besser, im Sitzen zu fahren oder sich mit allen Teilen des Körpers am Geländer festzuhalten.

Auf Mauritius gibt es fast tausend Bushaltestellen (!), die entweder wie die gewohnten Bushaltestellen aussehen oder nur ein schwarzes „Bus Stop“-Schild an einem Pfosten haben.

Die Bushaltestellen sind sehr günstig gelegen. Es gibt immer eine Haltestelle gegenüber den Stränden.

Die Busse auf Mauritius werden in Linien– und Expressbusse unterteilt. Expressbusse verkehren seltener und sind teurer, dafür aber komfortabler und klimatisiert. Die Fahrpreise hängen vom Bus und der Strecke ab und können von 15 Rupien bis zu 30 Rupien und mehr reichen. Sie müssen Ihre Fahrkarte beim Fahrer kaufen, wenn Sie in den Bus einsteigen. Es gibt keinen Einheitstarif. Die Fahrkarten sollten bis zum Ende der Fahrt aufbewahrt werden, da sie oft von den Fahrkartenkontrolleuren überprüft werden.

Die folgenden Fotos zeigen, wie der Bus von innen aussieht und wie der Fahrpreis bezahlt wird:

Sie können den Fahrer mit einer speziellen Taste warnen, dass Sie aussteigen wollen.

Die Busse fahren um 05:30 Uhr in bebauten Gebieten und um 06:30 Uhr in ländlichen Gebieten und enden um 20:00 Uhr bzw. 18:30 Uhr. Theoretisch fahren sie nach einem Fahrplan, aber in der Praxis ist das selten der Fall, so dass es einfacher ist, sich an der Häufigkeit der Fahrten zu orientieren. Auf größeren Strecken verkehren sie etwa alle 15 Minuten, in abgelegeneren Gebieten müssen Sie länger warten.

Der einfachste Weg, sich auf Mauritius über die Buslinien zu informieren, ist die Website Mauritus Buses – Online Route Inquiry. Sie wählen aus einer Liste von Abfahrts- und Zielorten (wobei die Haltestellen ziemlich genau aufgelistet und bequem alphabetisch und nach Gebieten gruppiert sind) und geben dann den Wochentag an, an dem Sie reisen möchten – Werktag, Wochenende oder Feiertag. Sie erhalten dann mehrere mögliche Routen und, falls erforderlich, Umsteigeverbindungen. Zu jeder Route gibt es eine Karte mit der Route des Busses oder der Busse. Außerdem erhalten Sie Angaben zu den Busnummern, den Fahrpreisen, der Häufigkeit und der voraussichtlichen Fahrtzeit. Sie können auch eine Liste aller Zwischenstationen mit Namen und Fahrzeiten sowie den offiziellen Fahrplan herunterladen.

Es gibt auch eine praktische App für Ihr Handy namens Mauritius Bus Routes. Sie zeigt die Busrouten an und funktioniert auch ohne Internetverbindung.

Auf Mauritius gibt es zwei große Busterminals, die sich beide in der Hauptstadt Port Louis befinden:

Sie befinden sich nur wenige Gehminuten voneinander entfernt, auch ein Shuttlebus verkehrt zwischen ihnen. Welchen Busbahnhof Sie benötigen, hängt von Ihrem Ziel ab.

 на фото

Hallo!
Mein Name ist Tatiana und ich freue mich, Sie in meinem Mauritius-Reiseführer zu sehen.
Seit mehr als 12 Jahren reise ich und erstelle Reiseführer in verschiedene Länder. Zum ersten Mal war ich 2018 auf Mauritius. Die Insel hat mich so sehr inspiriert, dass ich beschlossen habe, diesen Reiseführer zu erstellen.
Ich habe alle auf dieser Seite beschriebenen Orte persönlich besucht. Auch Fotos und Texte werden von mir erstellt und verfasst. Ich aktualisiere Artikel regelmäßig, um sie auf dem neuesten Stand zu halten.
Ich hoffe, Sie verzeihen etwaige Fehler oder umständliche Formulierungen, da ich kein deutscher Muttersprachler bin.