Die 10 besten Ausflüge auf Mauritius

  • Aktualisiert 
  • eye
  • comment 0

Ausflüge auf Mauritius. Preise, Beschreibung, wo zu kaufen Mauritius scheint eine kleine Insel zu sein, aber es gibt viele Ausflugsmöglichkeiten, von Sightseeing-Touren und Katamaranfahrten bis hin zum Bergsteigen, Quad-Biking-Expeditionen und Tauchen. In dieser Vielfalt kann man sich leicht verlieren, deshalb habe ich eine Liste mit den besten Ausflügen rund um die Insel zusammengestellt, die sich zum ersten Mal lohnen.

Einige der Ausflugsziele können Sie auch auf eigene Faust besuchen, indem Sie sich ein Auto mieten und die Orte, die ich im Artikel „TOP Seheswürdigkeiten auf Mauritius“ zusammengestellt habe, umfahren. Aber manche Orte ist besser, mit einem Führer zu besuchen und den Profis zu vertrauen.

Die 10 besten Touren auf Mauritius

Ich habe zehn der interessantesten Ausflüge auf der Insel ausgewählt, die man unbedingt gesehen haben muss. Obwohl das Wort „sehen“ die Art der Exkursionen nicht wirklich beschreibt, denn in den meisten Fällen werden Sie nicht vom Rand aus zusehen, sondern teilnehmen. Diese Ausflüge werden von den Touristen als die interessantesten und faszinierendsten bezeichnet.

#1. Instagram-Tour durch Mauritius – eine reichhaltige Sightseeing-Tour

Um es gleich vorweg zu sagen: Die Instagram-Tour auf Mauritius ist eine sehr reichhaltige Tour, bei der Sie die wichtigsten Visitenkarten der Insel an einem Tag sehen werden:

  • Umbrella Square in Port Louis.
  • Der Botanische Garten Pamplemus beherbergt rund 500 Pflanzenarten aus aller Welt, darunter die seltene Talipot-Palme, die angeblich nur einmal in ihrem 60-jährigen Leben blüht. Ich liebe den Pamplemus Park und besuche ihn bei jedem Besuch auf der Insel. In diesem Artikel erzähle ich Ihnen mehr darüber, was mich daran so sehr beeindruckt.
  • Ganga Talo ist die heiligste hinduistische Stätte auf Mauritius mit einer riesigen Statue.
  • Der siebenfarbige Sand von Chamarel und der Chamarel Fall sind nicht nur zwei der am meisten angepriesenen Attraktionen der Insel, sondern auch wirklich sehenswerte Orte. Warum sie sehenswert sind, erzähle ich Ihnen in einem separaten Artikel.
Dies ist eine private Tour mit dem Auto. Der Preis für diese Tour beträgt 88 € pro Person. Sie können Ihren Termin im Voraus buchen, indem Sie diesem Link folgen →

Hier sind einige Fotos von Orten, die Sie auf der Reise sehen werden:

#2. Seetour mit dem Katamaran zur Surf-Insel (Ile aux Cerfs)

Es gibt mehrere Inseln in der Nähe von Mauritius, aber wenn dies Ihr erster Inselurlaub ist, empfehle ich Ihnen eine Katamaranfahrt zur Surf-Insel. Eine Katamaran-Kreuzfahrt ist eine Bootsfahrt auf einem kleinen Motor- oder Segelboot mit Doppeldeck.

Bootsfahrten auf Mauritius

Bootsfahrten auf Mauritius mit diesen Schnellbooten

Ein Ratschlag: Wenn Sie mit Kindern Urlaub machen, sollten Sie keine Bootsfahrten mit Schnellbooten unternehmen. Nur Katamaran. Das Beste an Katamaranen ist, dass sie stabil sind und sich nicht so wackelig und seekrank anfühlen wie Speedboote. Sie werden daher von Kindern gut vertragen.

Auf einer Bootstour sehen Sie normalerweise die Küstenlinie vom Wasser aus und besuchen eine oder mehrere kleine Inseln in der Nähe von Mauritius, halten zum Schnorcheln an Korallenriffen an, essen zu Mittag (Barbecue am Strand oder auf dem Katamaran) und kehren zu Ihrem Hotel zurück.

Katamaran-Bootsfahrt auf Mauritius

Kostenlose alkoholische Getränke sind in der Regel im Katamaran-Ausflug enthalten, ohne Limit.

Wenigstens einer der Katamaranausflüge ist lohnenswert. Zum Beispiel nach Deer Island. Mit einem dieser Ausflüge können Sie nichts falsch machen:

  • Hirschinsel Surf (Ile aux Cerfs) – eine ganztägige Kreuzfahrt mit einem 45 m langen Katamaran. Schnorcheln, Grillen und eine angenehme Entspannung.
  • Trou d’Eu Dousse Bucht – ganztägige Kreuzfahrt entlang des östlichen Riffs mit einem Besuch der Insel Surf (Ile aux Cerfs).

#3. Hubschrauberflug über Mauritius

Dies ist der teuerste Ausflug auf der Insel, aber es lohnt sich, glauben Sie mir.

Warum ich diese Tour empfehle: Sie werden den Unterwasser-Wasserfall nahe der Halbinsel Le Morne auf keiner anderen Tour mit eigenen Augen sehen!

Es ist am besten, den Hubschrauberflug im Voraus zu buchen. Als ich versuchte, meinen Flug bei einer örtlichen Firma zu buchen, gab es so viele Komplikationen, dass der Flug schließlich nicht zustande kam.

Zuverlässiger und eindeutiger ist es, einen Flug über die Insel über die Website Viator zu buchen, die die Tour und eine Rückerstattung im Falle einer Stornierung garantiert. Detaillierte Beschreibung und Bedingungen des Fluges →

#4. Gastronomische Tour

Es ist besser, die Küche von Mauritius zusammen mit einer sachkundigen Person kennen zu lernen. Das Essen auf der Insel ist für uns eher exotisch. Wenn der durchschnittliche Touristenmagen Samosas erträgt, können die würzigen Rotis die Urlaubspläne zunichte machen.

💡 Ich liebe die mauritische Küche und kann nur empfehlen, eine Gastro-Tour zu machen, um sie zu erleben. Hier ist meine Liste mit 10 Gerichten, die man auf der Insel unbedingt probieren muss.

Wenn Sie an der West- und Nordküste Urlaub machen (Strände Flick-n-Flack, Tamarin, Woolmar, Tru-ox-Biche, Mont Choisy, Pereber, Grand Bay, Grand Gob), sollten Sie eine der Touren nach Port-Louis unternehmen:

Wenn Sie an der Ost- und Südküste der Insel Urlaub machen (Blue Bay, Post de Flac, Belle Ombre, Le Morne), sollten Sie eine der Gastrotouren in Maeburg machen:

#5. Ausflug in den Park La Vanille

Der Park La Vanille ist ein sehr interessanter Park mit Tieren und der größten Population von Riesenschildkröten auf Mauritius. Wenn Sie mit den Schildkröten spazieren gehen, sie anfassen und füttern wollen, dann ist der La Vanille Park der richtige Ort dafür. Über La Vanille habe ich Ihnen in einem anderen Artikel berichtet.

Es gibt einen Ganztagesausflug nach La Vanille, der Sie zu verschiedenen anderen interessanten Orten im Süden der Insel in der Nähe des Parks führt.

#6. Wanderung zu den Tamarin-Wasserfällen

Die Tamarin-Wasserfälle gelten als eines der Naturwunder der Insel. Er besteht aus 13 Kaskaden und lässt niemanden gleichgültig. Die Tamarin-Wasserfallkaskade ist nicht nur die höchste auf Mauritius, sondern gehört auch zu den großartigsten und malerischsten Wasserfällen der Welt. Mehr über die Wasserfälle können Sie in einem separaten Artikel lesen.

Warum rate ich Ihnen, mit einem Führer zu den Wasserfällen zu gehen: Sie können selbst zu den Wasserfällen gehen, wenn Sie sich Ihrer Fähigkeiten sicher sind. Aber wenn Sie keine Erfahrung mit Dschungelwanderungen haben, ist es besser, einen Führer zu holen. Als Bonus für die Sicherheit werden Sie interessante Geschichten über Kaskaden und die Insel hören.

Es werden drei Ausflüge zu den Wasserfällen angeboten:

  • Halbtagestrekking – Wanderung von 3 Stunden oder etwa 5 km. Sie werden 4 oder 5 Wasserfälle sehen. Geübte Wanderer können diese Route auch alleine bewältigen. Wenn Sie noch nie eine Dschungelwanderung unternommen haben, sollten Sie einen Führer mitnehmen.
  • Ganztagestrekking dauert 5-6 Stunden oder 8 km. Sie werden alle Tamarin-Kaskaden sehen. Diese Tour beinhaltet in der Regel ein Mittagessen.

#7. Expedition in den Süden der Insel mit Quads

Der Süden von Mauritius ist im Vergleich zum Norden weniger entwickelt und wilder. Es gibt viele interessante Orte, wilde Strände, Berge und Naturparks.

Expedition in den Süden der Insel mit Quads

Warum ich diese Tour empfehle: Die Erkundung des Südens auf Quads ist eine der abenteuerlichsten Arten, Mauritius zu entdecken.

Es werden mehrere Touren mit dem Quad durch den Süden angeboten. Sie variieren alle in der Länge. Die 37 km lange Tour hat die besten Kritiken erhalten. Sie können Orte wie Pont naturale (Steinbogen oder Brücke im Ozean), den Strand La Cambus, den wilden Strand Le Bouchon oder Pointe Vacoas mit 2 m hohen Wellen, die an schwarze Felsen schlagen, besuchen.

Eine ausführliche Beschreibung der Reise finden Sie auf dieser Seite →

#8. Ein Ausflug in den Natur- und Erholungspark „Casela“ – ein Spaziergang mit Löwen und mehr

Man kommt in den Casela–Park, um die Tiere zu sehen – sowohl hinter dem Zaun als auch unter natürlichen Lebensbedingungen. Aber das Hauptmerkmal der Tour ist nicht einmal das, sondern die Vielfalt der Aktivitäten, aus denen Sie etwas für sich selbst wählen können. Diese Aktivitäten umfassen:

  • Geführte Wanderungen mit Löwen, Tigern und Geparden. Sie können die Raubtiere nicht nur aus nächster Nähe betrachten, ohne dass Sie durch Gitterstäbe getrennt werden, sondern Sie können sie auch anfassen, wenn sie in der Stimmung sind.
  • Erkundung des „wilden“ Teils des Parks mit Quads. Auf dieser ein- bis zweistündigen Safari können Sie die Savannen- und Waldgebiete von Casela erkunden. In der Savanne leben Strauße, Antilopen und Zebras, während der Wald exotische Vögel, Wildschweine und Hirsche beherbergt.
  • Ziplining. Im Park gibt es mehrere Seilrutschen, die zusammen die längste Strecke im Indischen Ozean bilden – und eine der schönsten.

Warum ich einen Besuch im Casela Park empfehle: Sowohl Kinder als auch Erwachsene lieben den Casela Park, und wenn Sie noch nie in einem Safaripark waren, werden Sie beeindruckt sein. Ich habe in diesem Artikel mehr über den Besuch des Casela-Parks berichtet →

Warum ich eine Ganztagestour empfehle: Viele Touren bieten eine Tour nach Casela in Kombination mit anderen Attraktionen an. Meiner Meinung nach lohnt sich ein ganztägiger Ausflug in den Casela-Park.

👉 Ein Ganztagesausflug mit Transfer von/zu Ihrem Hotel kann auf dieser Seite gebucht werden.

Wenn Sie allein mit dem Auto nach Casela fahren wollen, müssen Sie Ihr Ticket im Voraus kaufen, denn es ist immer voll und Sie müssen an der Kasse anstehen. Sie können Ihr Ticket hier online kaufen →

#9. Besteigung des Berges Le Morne Brabant

Wer gerne wandert, dem empfehle ich, den Berg Le Morne Brabant in der Morgendämmerung zu besteigen. Der Aufstieg ist nicht einfach, daher empfehle ich Ihnen, mit einem Führer zu gehen. Ich habe selbst einen Reiseleiter genommen und habe es nicht bereut.

Warum ich diese Wanderung empfehle:

  1. Der Berg Le Morne Brabant ist ein UNESCO-Kulturerbe. Geflüchtete Sklaven versteckten sich darauf und kletterten zum Kreuz hinauf – man versteht, warum sie es dort taten.
  2. Schwindelerregende Aussichten (wie der Aufstieg selbst) auf die Halbinsel Le Morne und die Westküste der Insel. Le Morne gilt nicht ohne Grund als einer der schönsten Orte auf Mauritius.

Ausführliche Informationen zu dieser Tour finden Sie auf dieser Seite →

#10. Tauchen auf Mauritius

Mauritius liegt im Indischen Ozean und die Unterwasserwelt ist märchenhaft schön. Der Indische Ozean ist der schönste Ozean auf unserem Planeten. Sie können an der Küste schnorcheln – auf Mauritius gibt es sogar Korallenkolonien mit bunten tropischen Fischen an der Küste. Aber es ist das Tauchen, das Ihnen die Möglichkeit gibt, die ganze Schönheit des Ozeans zu sehen.

  • Wenn Sie bereits einen PADI-Schein haben, finden Sie hier Tauchausflüge. Es gibt Tauchgänge sowohl für Anfänger als auch für Profis.
  • Wenn Sie noch keinen PADI-Tauchschein haben, aber unbedingt den Ozean von innen sehen möchten, können Sie auf der Insel einen PADI-Open-Water-Kurs machen und sich zertifizieren lassen. Der Kurs dauert drei Tage. Hier ist eine Beschreibung des Kurses in der Tamarin Bucht für diejenigen, die an der Westküste Urlaub machen, und hier ist ein Link zur Kursbeschreibung im Blue Bay Marine Park an der Ostküste. Lesen Sie mehr unter diesem Link.
💡 Wenn Sie keine PADI-Lizenz haben und keine Zeit haben, eine zu bekommen, empfehle ich Ihnen dringend, eine Schnorcheltour in Blue Bay zu machen. Es ist eine erstaunliche Erfahrung. Details finden Sie unter diesem Link →

Wo kann man Touren auf Mauritius kaufen?

Ausflüge auf Mauritius sind fast immer individuell, daher sind sie im Vergleich zu Thailand oder der Türkei nicht billig. Die wichtigste Frage ist: Wo kann man auf Mauritius Ausflüge kaufen?

  • Ob am Strand, in einem Hotel oder in einer der Agenturen auf der Straße – alle diese Orte bieten fast das gleiche Angebot an Ausflügen. Der einzige Unterschied ist der Preis. Im Hotel sind die Ausflüge immer teurer, und am Strand muss man feilschen, weil die Preise nicht von vornherein festgelegt sind und nach dem Zufallsprinzip aufgerufen werden.
  • Im Internet – wenn Sie wirklich interessante oder einzigartige Ausflüge finden möchten, dann kann ich Ihnen zwei Seiten empfehlen, auf denen ich selbst Touren auf Mauritius gebucht habe.

Auf diesen beiden Seiten finden Sie eine große Auswahl an interessanten Ausflugszielen auf der Insel mit Bewertungen von Touristen. Ich selbst suche und buche Reisen über diese Websites, daher vertraue ich ihnen voll und ganz:

  • Die Website Viator bietet eine sehr große Auswahl an Ausflügen und Aktivitäten auf Mauritius. Es gibt einzigartige Angebote. Gruppen- und Privatführungen, kostenlose Stornierung. Die Website ist auf Englisch. Website öffnen (293 Touren über die Insel) →
  • GetYourGide bietet auch Inseltouren und Transfers an. Die Preise für einige Touren sind niedriger als auf der Viator-Website. Die Website ist in verschiedenen Sprachen verfügbar und es ist möglich, ohne Umrechnung in Euro zu bezahlen. Website öffnen (42 Ausflüge) →